Taigatrommel
Hallo Eisenbahnfreunde,

zum 8. Berliner Eisenbahnfest konnte ich diese BR 120 274-6 vom
Bahnbetriebswerk Arnstadt etwas näher betrachten.

Die Baureihe 120, auch Baureihe V 200 der Deutschen Reichsbahn, war eine
dieselelektrische Lokomotive mit 2000 PS. Diese schwere sechsachsige
Güterzuglokomotive besaß keine Vorrichtung zum Heizen der Züge. Einsätze im
Reisezugdienst waren daher im Winter nicht möglich. Die ersten ausgelieferten
Lokomotiven besaßen noch keinen Schalldämpfer und erzeugten einen hohen
Lärmpegel.
Deshalb wurden sie auch als „Taigatrommel“ oder „Stalins letzte Rache“ bezeichnet.

Ein 12 Zylinder-Zweitakt-V-Dieselmotor mit zwei Turboladern und
Rootsgebläse ist das Herzstück dieser Lok.
Es soll sich hierbei um einen U-Boot Motor handeln.

In die DDR wurden über 390 Stück geliefert - bis Ende der 90-er Jahre
sind alle aus dem Dienst ausgeschieden.
























                

Infos zu Lenk- und Ruhezeiten
 

NEU am 02.10.2016

Einführungstermin Kontrollgeräte

2. Generation


NEU am 25.07.2016

Neue VO (EU) 2016/403

Gültig ab 01.01.2017


NEU am 06.01.2016

Fahrerkarte auslesen

Aktualisiert


Neu 03. Okt 2016

Aktualisierte Fassung

manueller Nachtrag


NEU - am 02. März 2016

VO (EU) 165/2014

tritt vollständig

in Kraft

Werbung
 
Grüße aus Berlin
 

Zeit müsste man haben ...
 
Information Bildbeiträge
 

30.01.2017 - 7. Treffen

bei MAN in Plauen

unter Fahrerschulung

Fahrgäste Gesamt
 

Heutige Hits 38

Gesamtanzahl Hits 533217

Besucher Heute 1

Gesamtanzahl Besucher 168904

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Dies ist eine private Webseite -------- Danke für deinen Besuch --- IP