DB Bahn Oberbayern
Hallo Busfreunde,
der Winter kam über Nacht und machte Ostern 2012 zu einem besonderen
Erlebnis. Am Ostersonntag fuhr ich von Starnberg Richtung Kochel und
musste den - von Schneelast tiefhängenden - Ästen, so gut wie es ging
ausweichen. Eine ungeduldige Autokolonne hinter mir hatte das Vergnügen
meiner schlängelten Fahrweise zu zusehen. Hier ein beeindruckendes Bild
dieser "hängenden Eiskristalle" ...


 
Aber nun zum Bericht aus Oberbayern ...
Ludwig der Strenge hatte 1255 ein selbstständiges Herzogtum Oberbayern
geschaffen. Oberbayern grenzt an Österreich, Niederbayern, die Oberpfalz,
Mittelfranken und Schwaben - Regierungssitz ist München.
Uns interessieren aber die Bayerischen Voralpen - die schon von weiten
zu sehen sind - und natürlich Busse.


Bundesweite Bekanntheit erlangte z.B. das Bildungszentrum Wildbad Kreuth ...
Also fahren wir da mal hin, "getarnt als Regierungsdelegation" ...


 
Leider nahm da keiner so richtig Notiz von uns - aber lustig war es trotzdem.
Vorallem dieses Schild ... wie soll man das denn verstehen ??
 

 
Begeben wir uns aber zurück und pendeln etwas zwischen Bad Wiessee
und Garmisch Partenkirchen. Hier treffen wir überwiegend auf Busse
der RVO GmbH, die seit 1976 in Oberbayern unterwegs ist und durch
das Angebot der RVA GmbH ergänzt wird.
Hier 5521 von der RVO in Bad Wiessee ...
 
 
Seit Anfang 2009 fährt die RVO unter einem neuen Angebotsnamen -
                                 DB Bahn Oberbayernbus
- DB Bahn Oberbayernbus ist Partner im MVV.
 

DAH-RV 211 in Bad Tölz


Es folgen Bilder aus Kochel am See (1) und Bad Tölz.
 









 
 
Der Sylvensteinspeicher ist ein Stausee im Isarwinkel, südlich von Lenggries,
an der Straße von Bad Tölz zum Achensee.
 

Weiter geht die Fahrt nach Tegernsee mit Bild im Bild vom Hotel "Bachmair
am See" in Rottach-Egern am Tegernsee. Anschließend Busbilder ...
 







 
Bad Wiessee empfängt uns mit einem Gasthaus zur Post.
Gasthäuser mit diesen Namen gibt es hier in jedem Ort.
Ein Reisebüro von Autobus Oberbayern ist gleich gegenüber ...
 





Inzwischen sind wir am Kloster Andechs angekommen.
 
 
 
Dann geht die Fahrt zum Schlosspark Linderhof  über Oberammergau.
 

Blick aus dem Schlosspark Linderhof ...
 
  
Linderhof gilt als das Lieblingsschloss des „Märchenkönigs“ König Ludwig II.
 

Diese Buslinie fährt direkt zum Schloss.
 

Die Benediktinerabtei Ettal, ganz in der Nähe vom Schloss ist ebenfalls
einen Ausflug wert.
 



 
Jetzt ein Sprung zur Zugspitzbahn nach Garmisch-Partenkirchen.
Hier konnte ich neben DB Bahn Oberbayernbus auch noch andere
Unternehmen ablichten.
 











Mit einem Blick auf den Walchensee, hier fährt auch die Herzogbahn,
beende ich meinen Bericht.
 
Einen hätte ich noch - letzter Tag, Starnberger See. Kein Oberbayernbus -
dafür Schnee ohne Ende plus Solaris, aber besser als nichts ...
 

 
Jetzt ist aber wirklich Schluss ...

 
                 




Infos zu Lenk- und Ruhezeiten
 

NEU am 02.10.2016

Einführungstermin Kontrollgeräte

2. Generation


NEU am 25.07.2016

Neue VO (EU) 2016/403

Gültig ab 01.01.2017


NEU am 06.01.2016

Fahrerkarte auslesen

Aktualisiert


Neu 03. Okt 2016

Aktualisierte Fassung

manueller Nachtrag


NEU - am 02. März 2016

VO (EU) 165/2014

tritt vollständig

in Kraft

Werbung
 
Grüße aus Berlin
 

Zeit müsste man haben ...
 
Information Bildbeiträge
 

30.01.2017 - 7. Treffen

bei MAN in Plauen

unter Fahrerschulung

Fahrgäste Gesamt
 

Heutige Hits 78

Gesamtanzahl Hits 529212

Besucher Heute 6

Gesamtanzahl Besucher 167186

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Dies ist eine private Webseite -------- Danke für deinen Besuch --- IP