Achenseebahn
Hallo Bahnfreunde,

Die ältesten Dampf-Zahnradlokomotiven der Welt ...
Der größte Gebirgssee Tirols - der Achensee ...

Zwei Superlative die neugierig machen.
Kaiser Franz Josef erteilte die Konzession und seit 1889 befördert
die Achenseebahn Gäste von Jenbach zum Achensee.
Ziel ist die Dampferanlegestelle „Seespitz“.

45 Minuten für knapp 7 km Bergstrecke bei einer Durchschnittssteigung  
von 130 Promille - die Maximalsteigung beträgt immerhin 160‰

Am Bahnhof Jenbach treffen drei Spurweiten zusammen, die Achenseebahn
mit Meterspur, die Zillertalbahn mit 760mm Spurweite und die ÖBB
mit 1,435m Normalspur. Einen Bericht zur Zillertalbahn findest du auch
hier unter Eisenbahnen oder Reiseberichte.

Wir starten vom Bahnhof Jenbach mit der Achenseebahn nach Seespitz.


Unsere dampfbetriebene Zahnradbahn bringt uns zum 440 Meter höher
gelegenen Achensee. Diese Schwerstarbeit verrichtet die Lok Nr.: 3
mit dem Namen "Georg".


 

 
Gleich nach Jenbach beginnt die Steigung der Trasse von 160 Promille
(Bild im Bild) Dem Fahrgast bietet sich eine herrliche Aussicht  über
das Inntal, die Zillertaler Alpen und den Wilden Kaiser.


Während der Fahrt erfolgt auch die Kontrolle der Fahrkarten.
Dem Schaffner sieht man den Spaß an seiner Tätigkeit förmlich an,
insbesondere wenn er zum erstaunen, oder auch erschrecken der
Fahrgäste, die Türen während der Fahrt zur Kontrolle öffnet.


 

Auch wenn sich die Lok sehr gemächlich fauchend den steilen
Berg hoch arbeitet ... dieses Schild sollte doch beachtet werden.
 

Kurz vor dem Ziel wird die Lok umgehangen - hier kann bei rechtzeitiger
Anmeldung (in Jenbach) eine kleine Mitfahrt auf der Lok erlebt werden.


Nun zieht uns "Georg" und es geht durch Maurach ...


Dann zeigt er sich... der Achensee


 

Das Ziel ist erreicht, Georg bekommt Wasser und die Touristen
Gelegenheit zum fotografieren. Neue Fahrgäste steigen zu und
die Achenseebahn nimmt den Weg zurück nach Jenbach.


 

 



       


Infos zu Lenk- und Ruhezeiten
 

NEU am 02.10.2016

Einführungstermin Kontrollgeräte

2. Generation


NEU am 25.07.2016

Neue VO (EU) 2016/403

Gültig ab 01.01.2017


NEU am 06.01.2016

Fahrerkarte auslesen

Aktualisiert


Neu 03. Okt 2016

Aktualisierte Fassung

manueller Nachtrag


NEU - am 02. März 2016

VO (EU) 165/2014

tritt vollständig

in Kraft

Werbung
 
Grüße aus Berlin
 

Zeit müsste man haben ...
 
Information Bildbeiträge
 

30.01.2017 - 7. Treffen

bei MAN in Plauen

unter Fahrerschulung

Fahrgäste Gesamt
 

Heutige Hits 81

Gesamtanzahl Hits 528089

Besucher Heute 1

Gesamtanzahl Besucher 166799

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Dies ist eine private Webseite -------- Danke für deinen Besuch --- IP