6. Busfahrertreffen im Fläming - Tag 2 und 3 Fitness und Ernährung
Busfahrertreffen 2015 Tag 2 und 3 Theorie 6. BUSFAHRERTREFFEN vom 29.01.2015 bis 31.01.2015

Tag 2 und 3 - Fitness, Ernährung und Erste Hilfe Seminar

Hier nun der letzte Beitrag zum Treffen. Wie ihr bereits wisst fanden
Praxistest und Theoretischer Teil jeweils an zwei Tagen statt.
Die Gruppen wechselten also an diesen zwei Tagen zwischen Praxistest
und Theoretischem Kenntnisbereich.

Insgesamt konnten an allen 3 Tagen aus allen 3 geforderten Kenntnisbereichen
mehrere Punkte abgearbeitet werden.. In diesem Beitrag zeigen wir die
Weiterbildung nach
BKrFQG § 5. Der gesamte Stoffumfang unserer Weiterbildung
ist  nachzulesen in der  ...
Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes
(Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung - BKrFQV)
Anlage 1
Liste der Kenntnisbereiche (1.1., 1.2, 2., 3.3, 3.4, 3.5)

Zusätzlich zu Punkt 3.5. erfolgte ein qualifiziertes Seminar zur Ersten Hilfe.

Damit soll an dieser Stelle noch mal deutlich gemacht werden, dass  Inhalt und
Qualität der Weiterbildung sowie die geleistete Arbeit der Ausbilder und Trainer 

als hervorragend bewertet werden kann und muss.
Wir werden es weiterempfehlen.
Unser Dank muss an dieser Stelle einfach noch einmal gesagt werden!

Genussvoll, aber bewusst leben - werden Sie Chef über ihren Körper

... unter diesem Motto wurden theoretische Grundlagen und praktische Tipps
an alle Teilnehmer vermittelt. Diese Weiterbildung hat Spaß gemacht.

Omnibus fahren ist ARBEIT und Ermüdung ist das Gegenteil von Erholung.
Informationsverarbeitung unter Belastung ... Leistungsfähigkeit und Reserven.

Eine gesunde Ernährung ist die Basis für körperliche und geistige Fitness.
Die täglichen Belastungen und Anforderungen in unserem Beruf - die Risiken
sind berufsbedingte Krankheiten.
Achten wir immer auf  unsere Ernährung und treiben wir gelegentlich Sport?

Antworten erhielten wir in einer sehr interessanten Weiterbildung.
Hier praktische Tipps und Hinweise von Goerdt zur gesunden Ernährung ...


(Autor© Sven busfahrertreff.de)

Viel Spaß gab es wenn wir zwischendurch das Life-Kinetik-Training
absolvierten. Das ist ein Gehirntraining mit speziellen Übungen mit
Bewegung und Denksport, Alles zur gleichen Zeit ausgeführt, forderte
unsere ganze Konzentration. Hervorragend angeleitet und trainiert wurden
wir von Inanç Karaca, Life-Kinetik-Trainer aus Mannheim.

Ingesamt sehr interessante Stunden - zeigte sich doch deutlich wie unser
Tagesrhytmus tageszeitlichen Schwankungen unterliegt - die biologische
Leistungskurve kann mit durch uns selbst mit gesunder Ernährung und
Bewegung positiv beeinflusst werden.

Apropos Bewegung:
Unsere Fahrgäste sitzen genau so lang wir wir im Bus. Gerade ältere
Fahrgäste sollten wir auch zu etwas "Bewegung" animieren.

Weiter behandelten wir noch Fragen und Tipps für unsere tägliche Arbeit.
- Gesundheit und was der Beruf an Risiken bringt
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- Blutdruck
- Kräftigungsübungen mit und ohne Hilfsmittel
- Bausteine unserer Ernährung
- Energiebedarf für den Tag / Alltagstipps
- Diätendschungel und wovon man lieber die Finger lässt

... und realistische Zielsetzung eines jeden, wie man Enttäuschungen
vermeidet und das der Erfolg etwas Geduld erfordert.

Tipps für medizinische Notfälle:
Medizinische Versorgung für Berufskraftfahrer unterwegs - das ist das Ziel
des Vereins DocStop für Europäer. Weitere Infos und welcher Arzt sich  
dem System angeschlossen hat und wie ihr dort hinkommt im Notfall
findet ihr hier ... www.DocStop-online.eu
(App lässt sich auf das Smartphone laden)


Nach dem ersten Teil ging es zur Mittagspause bei schönstem Wetter.



Nach BKrFQV  sind wir Berufskraftfaher verpflichtet eine Weiterbildung
nach Kenntnisbereich 3 Unterpunkt 3.5. zu machen. Punkt 3.5. beinhaltet ...

Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen
Verhalten in Notfällen: Einschätzung der Lage, Vermeidung von
Nachfolgeunfällen, Verständigung der Hilfskräfte, Bergung von Verletzten
und Leistung erster Hilfe, Reaktion bei Brand, Evakuierung von Bussen
und Lastkraftwagen, Gewährleistung der Sicherheit aller Fahrgäste,
Vorgehen bei Gewalttaten, Grundprinzipien für die Erstellung der
einvernehmlichen Unfallmeldung.


Damit kommen wir zum zweiten Teil der Weiterbildung an diesen Tagen.
Der Nachmittag unserer Kenntnisbereiche gehörte dann einem Erste Hilfe
Seminar. Ein Auffrischungskurs in Erster Hilfe, Hilfe bei Notfällen, zum richtigen
Umgang mit Defibrillatoren (AED) und Erste-Hilfe-Maßnahmen, wie zum
Beispiel die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Viele Erste.Hile-Maßnahmen haben
sich im Laufe der Jahre vereinfacht und entsprechend neuer wissenschaftlicher
Studien geändert - hier setzte unser Erste-Hilfe Lehrgang an und bot sehr viel
zum Auffrischen des mal gelernten.




Leider gibt es nach wie vor keine Verpflichtenden Auffrischungskurse für
alle Verkehrsteilnehmer. Die Bundesregierung plant zwar eine Reform der
Erste-Hilfe-Ausbildung, diese bertifft aber nur Führerscheinbewerber und
Ersthelfer in den Unternehmen
.... so zu lesen hier in der Saarbruecker-zeitung
Die neuen Regelungen ab 01.04.2015 - Erste-Hilfe-Kurse

Wie wichtig aber solche Auffrischungslehrgänge sind - für alle - hat uns die
Teilnahme am Erste Hilfe Seminar gezeigt.

Am Ende des Tag 3 erhielten alle Teilnehmer ihre Bescheinigung über
die Teilnahme an einer Weiterbildung gemäß § 5 BKrFQG.


Damit endet die Zusammenfassung unseres Busfahretreffen 2015
Wir bedanken uns bei allen die zum Gelingen beigetragen haben,
einer weiteren Zusammenarbeit steht nichts entgegen.



(Autor© Sascha Böhnke)

   


Infos zu Lenk- und Ruhezeiten
 

NEU am 02.10.2016

Einführungstermin Kontrollgeräte

2. Generation


NEU am 25.07.2016

Neue VO (EU) 2016/403

Gültig ab 01.01.2017


NEU am 06.01.2016

Fahrerkarte auslesen

Aktualisiert


Neu 03. Okt 2016

Aktualisierte Fassung

manueller Nachtrag


NEU - am 02. März 2016

VO (EU) 165/2014

tritt vollständig

in Kraft

Werbung
 
Grüße aus Berlin
 

Zeit müsste man haben ...
 
Information Bildbeiträge
 

30.01.2017 - 7. Treffen

bei MAN in Plauen

unter Fahrerschulung

Fahrgäste Gesamt
 

Heutige Hits 63

Gesamtanzahl Hits 531166

Besucher Heute 3

Gesamtanzahl Besucher 167908

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Dies ist eine private Webseite -------- Danke für deinen Besuch --- IP